Kategorie » Grenzenlos

Tag des Denkmals

Denkmal inklusive...
Die jährliche Veranstaltung Tag des Denkmals hat zum Ziel, den Wert des kulturellen Erbes in Österreich als wertvolle Ressource einer breiten Öffentlichkeit näherzubringen, die Aufgaben des Bundesdenkmalamts als Behörde und Fachinstanz anschaulich zu vermitteln und die Zusammenarbeit mit Eigentümerinnen und Eigentümern von Denkmalen als wichtige Partnerinnen und Partner bei der Erhaltung des österreichischen Kulturerbes zu präsentieren.

Am Tag des Denkmals werden auch die Pforten jener historischen Objekte geöffnet, die normalerweise nicht öffentlich oder nur eingeschränkt zugänglich sind. Bereits bekannte Denkmale lassen sich durch Themenführungen und ein spezielles Rahmenprogramm aus einem neuen Blickwinkel betrachten.

Programm / Graz:

Basilika Mariatrost

Bundesdenkmalamt Amtsgebäude

Bürgerspitalkirche, St. Andrä

Graz Museum

Grazer Dom

Historisches Gewächshaus/Botanischen Garten

Johann Puch Museum Graz

Johannes Nepomuk Kapelle

Museum Schlossberg

Rathaus Graz

Restaurieren & Workshop

Restaurierwerkstatt Wiesauer

Schloss Eggenberg

Schloss Eggenberg-Archäologiemuseum

Schloss Eggenberg-Münzkabinett

Schloss Eggenberg, Alte Galerie

Schule am Fröbelpark

Universitätsbibliothek

VS Triester in der Reiherstadlgasse
Termine
Hinweis 26. September 2021, versch. Beginnzeiten
Weitere Informationen
(c) Foto: Bundesdenkmalamt
Veranstaltungsort/Treffpunkt