Kategorie » Ausstellungen

Zurück von den Träumen – Zeitlos aktuelle Metallarchitektur

steirischer herbst 22
„studio ASYNCHROME ist Ausgangspunkt dieses Projektes im historischen Gewächshaus im Botanischen Garten in Graz: mit der Arbeit Fusion werden Fragen nach Verschmelzungen in einer Zeit der gesellschaftlichen Transformation gestellt. Fusion entwickelt sich im Zwischenraum der Verglasungen entlang der Eingangsfassade. Bereits aus der Entfernung, dem Garten, sichtbar transformiert sich das Werk nach dem Betreten des Innenraums.“

Unter anderem in der Steiermark, in Slowenien und in Kärnten finden sich Brücken- und Stahlbauten, an deren Errichtung die Firma Ignaz Gridl ab der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts maßgeblich beteiligt war. Das Projekt zeigt die Beschäftigung zeitgenössischer Künstler*innen mit diesem architektonischen Erbe: studio ASYNCHROME Fusion Isabel Belherdis Ingenium's stage David Kranzelbinder Lippitzbachbrücke versus Jörg-Haider-Brücke.

Kuratiert von Edith Risse (Ausstellung Graz) und Olivia Clementschitsch (Busfahrten) Koproduziert von Steirische Kulturinitiative, GT22 (Maribor) und Kunstraum Villach Im Rahmen von steirischer herbst ’22
Termine
Eröffnung 29. September 2022, 19:00 Uhr
30. September 2022, 8:00 - 16:30 Uhr
1. - 16. Oktober 2022, 8:00 - 16:30 Uhr
Weitere Informationen
Ort: Historisches Gewächshaus, Botanischer Garten, Schubertstraße 59, 8010 Graz

Eintritt frei

studio ASYNCHROME ist im Rahmen der Steirische Kulturinitiative im Parallel-Programm des steirischer herbst 22` vertreten

(c) Foto: studio ASYNCHROME
Veranstaltungsort/Treffpunkt